Service Hotline
0800 7711 9911 Deutsche Hotline
00800 7711 9911 Internationale Hotline Internationale Hotline Internationale Hotline

Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
info@speakers-excellence.de Verfügbarkeit anfragen

Thorsten Schulte

„Wer kein Gold und Silber besitzt, vertraut unseren Zentralbanken“

Thorsten Schulte war von 1999 bis Mitte 2008 im Investmentbanking tätig, darunter bei der Deutschen Zentral-Genossenschaftsbank und zuletzt im Handelsraum der Deutschen Bank in Frankfurt. Gold und Silber verteidigen für ihn unsere finanzielle Freiheit. Als Vorsitzender des Vereins "Pro Bargeld - Pro Freiheit e.V." kämpft er leidenschaftlich für das Bargeld und damit für unsere Freiheit. Es ist die zunehmende finanzielle Repression und die gefährdete Meinungsfreiheit in unserem Land, die ihn neben schlimmen Erfahrungen im Investmentbanking antreiben. Im ZDF heute-journal sprach er zur Schließung des Goldfensters und noch im April 2017 auf der Bühne der ARD auf der Anlegermesse Invest in Stuttgart über den Rohstoffmarkt. Schulte will für wichtige Zeitfragen Augen öffnen und startete 2017 eine YouTube-Reihe. Sein Video "Merkels Rechtsbruch" erzielte binnen kurzer Zeit über 1,2 Millionen Aufrufe.

Wer kein Gold und Silber besitzt, vertraut unserer Zentralbank

  • Warum der EURO zur italienischen Lira verkommt
  • Was den Dollar bedroht und welche Folgen es für uns alle mit sich bringt.
  • Wieso Gold und Silber den Finanzmarkt stabilisieren
  • Welche macht die Zentralbanken haben und diese einsetzen

KONTROLLVERLUST! Wer uns bedroht und wie wir uns schützen

  • Warum unser Bargeld schleichend stirbt
  • Wieso Indien das „Versuchslabor“ der Cash-Gegner ist
  • Welche Folgen der Kontrollverlust mit sich bringt

Stirbt das Bargeld, dann stirbt die Freiheit

  • Warum die Bürger ohne Bargeld Sklaven der Hausbanken werden
  • Wieso eine Totalüberwachung durch den Staat entsteht
  • Weshalb das Bargeld unsere Freiheit verteidigt

Konjunktur Cockpit für Unternehmer

  • Mit welchen Konjunkturindikatoren wir unserer Zeit voraus sind
  • Wieso wir den Crash 2008 hätten vorhersehen können oder sogar müssen

Willy Wimmer, von 1976 bis 2009 für die CDU im Deutschen Budnestag, Parl. Staatssekretär des Bundesministers der Verteidigung a.D. im Vorwort des Buches "Kontrollverlust":

"Freiheit wird verspielt und bewusst eingeschränkt - und Thorsten Schulte redet und schreibt dagegen an. Dazu braucht es Mut, und den hat Schulte..."

"Thorsten Schulte nennt die Dinge beim Namen in einer Zeit, in der die Große Koalition Deutschland nach Strich und Faden einlullt..." 

"Thorsten Schulte geht deshalb auf die Bedeutung von Freiheit ein, die man uns nur einmal nehmen muss.....

"Willy Wimmer zum Bargeld: "Wenn es gelingt, uns das Bargeld zu nehmen, werden die auf amerikanischen Druck eingeführten Sanktionen erst richtig greifen, weil das Diktat amerikanischer Kreditkartenfirmen nicht überwunden werden kann. Wollen wir das? Thorsten Schulte gibt die einzig mögliche Antwort, die einem deutschen Weltbürger möglich ist"
Willy Wimmer

Kategorie
Industrie, Wirtschaft & Finanzen
Honorare

Impulsvortrag: Auf Anfrage

Tagessatz: Auf Anfrage

Vortragssprachen
Deutsch Deutsch
Videos