ist Experte für ethisches Wirtschaften
Service Hotline
0800 7711 9911 Deutsche Hotline
00800 7711 9911 Internationale Hotline Internationale Hotline Internationale Hotline

Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
info@speakers-excellence.de Verfügbarkeit anfragen Profil als PDF herunterladen

Anselm Bilgri

„ora et labora - Balance von Arbeit und Leben“

Anselm Bilgri, Autor, Berater und Coach, Jahrgang 1953, studierte in München, Rom und Passau Philosophie und Theologie. 1975 Eintritt in den Benediktinerorden. 1980 wurde er von Kardinal Joseph Ratzinger zum Priester geweiht. 1986 bis 2004 war er Cellerar (Wirtschaftsleiter) und seit 1994 Prior des Klosters Andechs. Seit seinem Ausscheiden aus dem Orden war er Mitgesellschafter des Beratungsunternehmens „Anselm Bilgri – Zentrum für Unternehmenskultur (A-ZU)“ in München. 2008 hat er sich daraus zurückgezogen, um Freiräume für seine Vorträge und Veröffentlichungen zu erhalten. Sein Fokus gilt dem Brückenschlag von der Philosophie und Religion zur Wirtschaft und Gesellschaft. Dabei setzt sich Anselm Bilgri mit dem Führungsverständnis der Benediktsregel und - getreu dem Motto ora et labora - der richtigen Balance von Leben und Arbeiten auseinander. 2013 gründete er mit zwei Partnern die Akademie der Muße, um Menschen in Führungsverantwortung dabei zu helfen, ihr Leben zu entschleunigen und burn-out zu vermeiden. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes.

Anselm Bilgri ist seit vielen Jahren ein erfolgreicher Redner, Buchautor sowie Mitgründer der „Akademie der Muße“ und daher ein gefragter Referent. Er spricht zu Themen, die einen Bogen von Philosophie und Religion zu Wirtschaft, Werten und Gesellschaft schlagen. In seinen Vorträgen setzt er sich mit Unternehmenskultur, Führungsethik und gesellschaftlichem Wandel auseinander:

  • Die Benediktsregel – was kann sie uns für heutiges  Management sagen?
  • Balance - von Arbeit und Leben 
  • Zukunftsarbeitswelt - Mensch und Maschine 4.0
  • Werteorientiertes Führen 
  • Gesundheit - Was kann das Management für betriebliche Vorsorge im gesundheitlichen Bereich unternehmen
  • Wandel - Umgang mit den ständigen Veränderungen, Stabilität und Wandel
  • Beziehungsorientiertes Management
  • Herzensbildung – etwas allgemeiner, jenseits wachsender Ökonomisierung aller Bereiche - Achtsam sein in Hinblick auf die Entfaltung von Persönlichkeit und die Formung des Wesens 
  • Digitale Transformation – ohne Werte geht’s nicht!

Südwest-Echo, 15.02.2011
„Nicht nur auf den schnellen Erfolg schauen“

Süddeutsche Zeitung Starnberg, 07.02.2011
„Die spannendsten und schönsten Jahre“

der Standard, 19.02.2010
„Nie mehr als fünf Prozent“

Focus Money, 07.01.2010
„Geht es ohne Gier, Herr Bilgri?“

Metzler Portfolio Insight, 07.01.2010
„Nur was dem Kunden wirklich hilft, das wird langfristig zufriedenstellen“

Lausitzer Rundschau, 31.12.2009
„Erfolg ist nicht nur monetär“

tz, 03.12.2009
„Ein Pater wird zum Berater”

Der Hedonist, 25.11.2009
„Ein Freund der Tafelkultur”

Abendzeitung, 27.10.2009
„Comeback als Priester“

Tagesspiegel, 05.08.2009
„Warum beharren Politiker auf Privilegien?“

 

 

Kategorie
Unternehmens-, Rechts- & Steuerberatung
Honorare

Impulsvortrag: Auf Anfrage

Tagessatz: Auf Anfrage

Vortragssprachen
Deutsch Deutsch
Videos

Zusammenfassung der Seite:

Anselm Bilgri, Kloster Andechs, Wirtschaft, Mönch, Ethik, Work-Life-Balance, ora et labora, Führen in Achtsamkeit, Führung, Mehr Muße wagen