Alexander Spermann - Digitalisierung - digitale Bildung
Service Hotline
0800 7711 9911 Deutsche Hotline
00800 7711 9911 Internationale Hotline Internationale Hotline Internationale Hotline

Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
info@speakers-excellence.de Verfügbarkeit anfragen Profil als PDF herunterladen

Prof. Dr. Alexander Spermann

„Wie können Arbeitnehmer und Unternehmen die Chancen der digitalen Bildung nutzen?“

Prof. Dr. Alexander Spermann, habilitierter Volkswirt, hat in Leitungsfunktionen in internationalen Wirtschaftsforschungsinstituten und als Direktor in einem internationalen Personaldienstleistungs-Konzern gearbeitet. Er lehrt als Professor an der größten deutschen privaten Hochschule für Erwerbstätige in Köln (FOM) und als Privatdozent an der Universität Freiburg. Weiterhin ist er Gründer eines „digital education start-up“, das sich auf Lernvideos spezialisiert hat. In seinen Vorträgen gibt er einen Überblick über aktuelle Studien zur Zukunft der Arbeit und Bildung und vermittelt eine positive Botschaft für Arbeitende: Wer offen für Neues ist und sich am besten täglich weiterbildet, braucht sich keine Sorgen um seine berufliche Zukunft zu machen – es wird immer geeignete Jobs geben, wenn auch vielleicht nicht die, die man im Kopf hat, sondern zur eigenen Überraschung mitunter besser bezahlte Jobs in Bereichen, an die man noch gar nicht gedacht hat. Er zeigt aber auch Handlungsmöglichkeiten für Unternehmen und den Staat auf.

Welche Chancen bietet die digitale Bildung den Beschäftigten und Unternehmen?

  • Weshalb Offenheit für Neues ein zentrales soft skill ist
  • Weshalb die Bildungschancen für Arbeitnehmer noch nie so gut wie jetzt waren
  • Wie Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken können
  • Wie Weiterbildung heute gedacht werden sollte

Keine Angst vor der Zukunft der Arbeit!

  • Wie Roboter die Menschen von Routineaufgaben befreien
  • Wie Studien zu pessimistischen und optimistischen Aussagen kommen
  • Weshalb der Wohlstand steigt und die Arbeitszeit seit Jahrhunderten fällt
  • Wie Maschinen und Menschen zukünftig zusammenarbeiten werden

Braucht es zur Bewältigung der digitalen Revolution ein bedingungsloses Grundeinkommen?

  • Weshalb die Angst der Mittelschicht vor Hartz IV berechtigt ist
  • Weshalb radikale Ablehnung und leidenschaftliche Befürwortung kontraproduktiv ist
  • Weshalb jetzt mit dem bedingungslosen Grundeinkommen experimentiert werden sollte
  • Wie die digitale Revolution durch ständige Weiterbildung bewältigt werden kann

Einer der 100 einflussreichsten Ökonomen in Deutschland nach dem FAZ-Ökonomenranking 2016 

TV-Interviews in ARD-Tagesthemen, ZDF heute journal, Phoenix, n-tv, WDR, BR, SWR, RTL Aktuell und RTL Nachtjournal

Radiointerviews in Deutschlandfunk, WDR, NDR, MDR, HR und SWR

Zitationen in Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), China Daily, Libération, Süddeutsche Zeitung (SZ), Welt, Tagesspiegel, BILD, DIE ZEIT, Der SPIEGEL, Wirtschaftswoche, Focus, Manager Magazin, Financial Times, Le Figaro und Huffington Post

Vorträge u. a. auf Einladung von Bertelsmann-Stiftung, Horasis Global Meeting, Konrad-Adenauer-Stiftung (Berlin, Bonn, Tokio), Friedrich-Naumann-Stiftung, Heinrich-Böll-Stiftung, Hanns-Seidel-Stiftung, BDA, BDI, Bundesagentur für Arbeit, IHK, HWK, Hessenmetall, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Institut der deutschen Wirtschaft (IW), Stiftung der deutschen Wirtschaft (SdW), SAP, Siemens, Randstad Deutschland und Belgien, Evangelische Akademien Bad Boll und Loccum,  Deutscher Landkreistag  sowie verschiedene Bundes- und Landesministerien

Vorträge bei internationalen Tagungen in Argentinien, Belgien, China, Großbritannien, Italien, Japan, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Südkorea, Türkei, Ungarn, USA und Zypern

Nach der Wirtschafts- und Finanzkrise: Ansätze für eine erfolgreiche Geld-, Finanz- und Immobilienpolitik.: Festschrift für Hans-Hermann Francke zum ... / Studies in Credit and Finance, Band 190)
Nach der Wirtschafts- und Finanzkrise: Ansätze für eine erfolgreiche Geld-, Finanz- und Immobilienpolitik.: Festschrift für Hans-Hermann Francke zum ... / Studies in Credit and Finance, Band 190)

Duncker & Humblot

» Produkt auf Amazon

Persönliche Budgets - Aufbruch oder Irrweg?: Ein Werkbuch zu Budgets in der Pflege und für Menschen mit Behinderungen
Persönliche Budgets - Aufbruch oder Irrweg?: Ein Werkbuch zu Budgets in der Pflege und für Menschen mit Behinderungen

Vincentz Network

» Produkt auf Amazon

Kommunales Krisenmanagement: Reaktionen baden-württembergischer Stadtkreise auf steigende Sozialhilfekosten und Einnahmenausfälle (1980-92) (Finanzwissenschaftliche Schriften, Band 57)
Kommunales Krisenmanagement: Reaktionen baden-württembergischer Stadtkreise auf steigende Sozialhilfekosten und Einnahmenausfälle (1980-92) (Finanzwissenschaftliche Schriften, Band 57)

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

» Produkt auf Amazon

Negative Einkommensteuer, Lohnsubventionen und Langzeitarbeitslosigkeit (Finanzwissenschaftliche Schriften, Band 104)
Negative Einkommensteuer, Lohnsubventionen und Langzeitarbeitslosigkeit (Finanzwissenschaftliche Schriften, Band 104)

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

» Produkt auf Amazon

Monatliche Kolumne:

zum Artikel Digitalisierung und Vollbeschäftigung

zum Artikel Wie Vollbeschäftigung erreicht werden kann

zum Artikel Tarifverhandlungen zur 28-Stunden-Woche

zum Artikel Fachkräftemangel und Arbeitszeitflexibilisierung (DLF-Radiointerview)

zum Artikel Tarifeinheitsgesetz

zum Artikel Befristete Beschäftigung

zum Artikel Bedingungsloses Grundeinkommen

Kategorie
Digitalisierung & IT
Honorare

Impulsvortrag: Honorargruppe E

Tagessatz: Honorargruppe E

Vortragssprachen
Deutsch Deutsch
Englisch Englisch
Videos